Kleine-Strolche-Selm

Wir haben Spaß

 Zunsätzliche Angebote in Form von Projekten

Reit-AG mit Sabrina

In jedem Frühjahr bietet Sabrina mit Tanjas Unterstützung für die Vorschulkinder ein Reitprojekt an. 

In kleinen Gruppen dürfen die Kinder über einen Zeitraum von vier Wochen den direkten Umgang mit dem Pferd erleben. Die Stute „Eefje“ gehört Sabrina und ist ein Friese. Zum Tagesablauf gehört zunächst einmal, dass wir uns um das Tier kümmern müssen: putzen, striegeln und Weiteres.

Auch wenn am Anfang bei manchen Kindern zunächst die natürliche Zurückhaltung überwiegt, ist diese nach kurzer Zeit abgelegt. Ausritte durch die Felder und Ritterspiele sind das besondere Highlight dieses Projekts.

Und wenn man sich die Fotos ansieht, haben die Kinder viel Spaß auf und mit dem Friesen.



Hühner-AG mit Susanne und Sabrina

In jedem Jahr, kurz vor den Sommerferien, besuchen uns 4 Hühner.

Im Zeitraum von drei Wochen werden die Tiere auf dem Kita-Gelände beherbergt. Die Kinder lernen den fürsorglichen Umgang mit dem Federvieh und Vieles über das gesamte biologische Umfeld.

Täglich wird dafür gesorgt, dass genügend Wasser und Futter vorhanden und der Stall gereinigt ist. Der tägliche Lohn für die Mühe sind die Eier. Daraus werden leckere Speisen hergestellt.

Abends und an den Wochenenden wird die Aktion durch die Eltern der Vorschulkinder unterstützt.

                                                                      


 

Kunst–AG mit Barbara

In unserer wöchentlich stattfindenden Kunst–AG treffen sich regelmäßig 5 bis 6 Kinder im Alter von 3 Jahren, um mit den verschiedensten Materialien und Werkstoffen zu experimentieren. Die Förderung der individuellen Kreativität und der Umgang mit den Materialien belebt die Fantasie jedes einzelnen Kindes und schult seine feinmotorischen Fähigkeiten. Die Erstellung von gemeinsamen Exponaten erfordert gegenseitige Rücksichtnahme und Absprachen. So wird Kommunikation, Sprachbildung und Teamfähigkeit ebenso gefördert, wie Selbstbewusstsein und Sozialverhalten.

Den Abschluss der Kunst–AG bildet eine Vernissage, in der die Einzel- und Gemeinschaftskunstwerke ausgestellt und bewundert werden können. Die Exponate der Vernissage können gegen eine Spende erworben werden.


 

Motopädie und Entspannung mit Sigrid

Zentrale Ausdrucksform ist das Spiel, in dem die Kinder einen Raum finden, wo sie selbst entscheiden, mitgestalten, Bedürfnisse formulieren, einen sicheren Ort finden und ihre Stärken einbringen.

Ein extra von den Eltern eingerichteter Bewegungsraum mit vielen Materialien und Geräten, ermöglicht mir eine Stundengestaltung in der die Kinder u.a. vielfältige Bewegungserfahrungen sammeln und eigene  Grenzen erproben können.

Meine Arbeit orientiert sich inhaltlich an den Konzepten von Emmi Pikler sowie Bernard und Renate Zimmer.

                     

Weiter Angebote mit Unterstützung der anderen Erzieherinnen:

  •  Bewegungsstunden für Kinder mit besonderem Förderbedarf
  •  Singkreis für Kinder und Eltern (1x in der Woche)
  •  Sommerferienangebot (während der Öffnungszeit): Kindertanz, „ Feld-Wald- und Wiesentage“
  •  Herbst- und Osterferien: Yoga-Kurse für Kinder
  •  Yoga Angebote für Eltern mit ihren Kindern
  •  „Yoga-Treff“ ein Kursangebot für interessierte Frauen

 


Tiergestützte Pädagogik mit Sabrina und Hundedame Emma

Jeden Donnerstag bringt Sabrina ihre Beagle Dame Emma mit in  den Kindergarten. Den ganzen Tag über gibt es verschiedene Angebote, an denen die Kinder teilnehmen können.

Der Morgen beginnt mit dem gemeinsamen Morgenkreis, an dem auch Emma teilnimmt. Die Kinder sowie die Hundedame werden so auf den Tagesablauf vorbereitet. Es stehen verschiedenen Angebote z.B. Spaziergang, lesen spielen mit Emma auf dem Programm.

Alle Kinder und auch Emma waren vom ersten Moment an begeistert und können es kaum erwarten, dass wieder Donnerstag ist. Der Hund ist aber nicht nur eine „Bespaßung“, sondern auch eine wichtige Ergänzung in der pädagogischen Arbeit, z.B. Sinne, Motorik, Kommunikation, Integration, kognitive Fähigkeiten und Verhalten werden stark gefördert.

Auch wenn eine tröstende Hand nicht mehr ausreicht ist Emma eine gute Hilfe und Stütze. Emma bietet in allen Bereichen einen großen Anreiz zur Förderung. Dabei geht keinesfalls der Spaß bei den Kindern sowie bei Emma verloren.

Übrigens: Emma hat die Begleithundeausbildung!


 

Musikalische Früherziehung

Einmal wöchentlich wird unsere Einrichtung von einem Musikpädagogen besucht. Während dieser Musikstunde werden die Kinder in Begleitung der Erzieherinnen zum Beispiel mit orffschen Instrumenten, Liedern und Tänzen an die Musik herangeführt.


Koch AG mit Nadine und Tanja

In unserer Koch AG, die einmal monatlich stattfindet, achten wir besonders auf gesunde und ausgewogene Ernährung.

Die Kinder lernen über die Herkunft der Lebensmittel, das Aussehen und die Konsistenz im unverarbeiteten Zustand. Durch das Schälen und Schneiden der frischen Lebensmittel, teilweise mit der Hilfe durch zwei Erzieherinnen, erfassen die Kinder die Verarbeitung zu einem gesunden Mittagessen für alle Kinder in der Tageseinrichtung.

In der Adventszeit werden in der Koch AG köstliche Plätzchenvariationen gebacken.


       

 

 

 

Neuigkeiten

Feed

28.08.2017, 16:44

Lena Möller verstärkt das Team

Seit dem 01.08.2017 hat das Team Verstärkung bekommen. Lena Möller absolviert ein Jahrespraktikum in der Tigergruppe. Weiteres unter "Über uns"   mehr


24.06.2017, 17:17

Es ist viel passiert

Wir waren bei der Polizei, der Imker war bei uns, wir haben in der Kita übernachtet und die Hühner sind zurück...mehr unter Bildergalerien!   mehr




Unsere Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag
7:3016:30
Dienstag
7:3016:30
Mittwoch
7:3016:30
Donnerstag
7:3016:30
Freitag
7:3016:30